www.mesutonay.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Mesuts Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Mesuts Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Freitag, 7. März 2014

Mit zivilgesellschaftlicher Mitverantwortung Zukunft gestalten

 
 
Innsbrucks starke und bunte Zivilgesellschaft soll um einen Bereich reicher werden, und zwar um ein breites, über Parteien und ideologische Grenzen hinausreichendes Netzwerk gegen Faschismus. Anlässlich der Verbandstagung der Deutschen Burschenschaft, die am 30. November in Innsbruck stattgefunden hat, haben sich zahlreiche Organisationen aus Politik und Gesellschaft zu dem Bündnis "Innsbruck gegen Faschismus" zusammengefunden, um dazu aufzurufen, als Bürger_innen unserer Stadt Haltung zu zeigen und ein klares gesellschaftliches Zeichen für Toleranz und Vielfalt zu setzen.  

An der Demonstration des Bündnisses  „Innsbruck gegen Faschismus“ beteiligten sich über 1500 Menschen.   Am Vortag setzten Künstler_innen ein klares Zeichen gegen geschichtsrevisionistisches und verharmlosendes Gedankengut. Nun möchte das junge Bündnis „Innsbruck gegen Faschismus“  nicht bloß Feuerwehr spielen, sondern als dauerhaftes Informations- und Vernetzungsbündnis bestehen bleiben. 
Ich möchte mich bei den Aktiven des Bündnisses für ihr Engagement und ihre für Innsbruck sehr wichtige Arbeit herzlich bedanken. Ich sehe gesellschaftliches Engagement und Verantwortungsteilung als Schlüsselfaktor für eine auf Nachhaltigkeit aufgebaute, "enkeltaugliche" Gesellschaft. 

Am 15. März findet in der Hallerstraße 41, ein Solikonzert statt. Der Eintritt ist frei. Über Spenden freut sich "Innsbruck gegen Faschismus". 
 
Facebookevent:  
https://www.facebook.com/events/250665328441301/declines/?notif_t=plan_mall_activity)
 
Homepage von Dominik Plangger: https://dominikplangger.wordpress.com/ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Mesut Onay - innsbruck.gruene.at