www.mesutonay.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Mesuts Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Mesuts Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Donnerstag, 25. April 2013

GRÜNE Initiative für eine künstler_innenfreundliche Stadt


Kunst und Kultur in Innsbruck

Wir müssen nicht lange grübeln um herauszufinden warum Innsbruck immernoch in Sachen künstlerischer Belebung des öffentlichen Raumes hinterher hinkt. Seit Mitte der siebziger Jahre hat es keine Überarbeitung der Richtlinien, somit keine grundlegende Auseinandersetzung für den Umgang mit Kunst und Kultur im öffentlichen Raum gegeben. 
Die bisherigen Stadtregierungen haben so wie es aussieht, sich so lange krampfhaft mit dem Betteln in der Innenstadt befasst, dass ein völlig anderer, österreichweit schon lange etablierter Zeitgeist im Umgang mit Straßenkunst, Straßenmusik und allgemein künstlerischer Belebung des öffentlichen Raumes, nahezu spurlos an Innsbruck vorbei gegangen ist. Das soll sich nun ändern.
Das Veranstaltungsamt soll beauftragt werden, unter Einbindung der Innenstadtkaufleute, des Stadtmarketings, der Kulturabteilung und Vertreter_innen der Straßenkunst- und Straßenmusikszene, die städtischen Richtlinien im Sinne einer künstler_innenfreundlichen Stadtentwicklung grundlegend zu überarbeiten.
Ich sehe diese Initiative allerdings auch als eine Einladung an regionale Musiker_innen und Musikschulen, den öffentlichen Raum für musikalische Belebung für sich zu beanspruchen und zu nutzen.
Herzlichst
Mesut Onay
 
Mesut Onay - innsbruck.gruene.at