www.mesutonay.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Mesuts Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Mesuts Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Sonntag, 20. Januar 2013

Berufsheer? Die Waffen nieder!





Wenn ich kurz zusammenfassen darf:

Ihr wolltet ein Berufsheer mit "Know How" an der Waffe für eure "Playerdienste"? Profis? Ihr kriegt Grundwehrdiener_innen die mit Waffen nicht umgehen können. Amateure. Mündige Bürger_innen mit Gewissen und Geist. Menschen die zweifeln, fragen und denken.

Die Österreicher_innen gehen lieber putzen anstatt Party zu machen, wenn es um Gemeinschaftspflicht geht. Wir werden den europäischen Trend zum Berufsheer zur Stärkung der militärischen Schlagkraft definitv NICHT mittragen.

Wir stehen zu unserem Zivildienst und unseren Sozial-, Kultur- und Gesundheitseinrichtungen. Wir stehen zu unserer Neutralität. Zum Gemeinschaftsdienst. Wir sind für die Menschen da und fordern das auch von der Bundesregierung. 

Wir erwarten uns eine grundlegende Wehrdienstreform hin  zur versprochenen ehrlichen Neutralitätspolitik.

Es gibt innerhalb und außerhalb Österreichs Menschen die unsere Hilfe brauchen, wir wollen ein System der solidarischen Verbundenheit mit Menschen in Notsituationen. OHNE WAFFEN!

Wir wollen eine Abkehr vom Dienst an der Waffe in Richtung Dienst am Menschen.  

Frieden schaffen OHNE Waffen. 
 


Mesut Onay, Rekrut, Ausbildungskompanie, TÜPL-Wattener Lizum / Hochlager, ET 10/1998

1 Kommentar:

  1. Du sprichst mir aus der Seele !!
    würde ich zu 100% unterschreiben !

    AntwortenLöschen

 
Mesut Onay - innsbruck.gruene.at