www.mesutonay.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Mesuts Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Mesuts Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Montag, 13. August 2012

gut gewonnen, gut aufgestellt, jetzt wird gearbeitet!

Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker!

Zuallererst will ich mich bei allen bedanken die mir bei der Wahl ihr Vertrauen geschenkt haben, vor allem aber bei meinem Team. Zwei Monate lang sind Kolleg_innen unermüdlich und unentgeltlich von Haus zu Haus, von Stand zu Stand gerannt. Am Ende steht mit 487 Vorzugsstimmen (ohne Vorzugsstimmenwahlkampf) ein großartiges Resultat, das ich als unseren Erfolg - den Erfolg unserer gemeinsamen Arbeit - betrachte.

Dieses tolle Wahlergebnis verstehe ich ebenso als Vertrauensvorschuss wie als klaren Arbeitsauftrag. Das Vertrauen das die WählerInnen in mich gesetzt haben möchte ich nun von Anfang an mit konsequentem Einsatz für klare, transparente, partizipativ angelegte Stadtpolitik zurückzahlen. Nach der Kennenlern- und Einarbeitungsphase heißt es nun für mich Taten folgen zu lassen und gemeinsam mit unserem Team für das Wohl aller Innsbruckerinnen und Innsbrucker zu arbeiten.

Nun zu Innsbruck

Hauptschwerpunkt ab Herbst 2012 ist für mich die gesellschaftliche
Selbstorganisation der Innsbruckerinnen und Innsbrucker nach ihren eigenen Interessen und Bedürfnissen zu fördern. Wir werden erst dann einen nachhaltigen gesellschaftlichen Fortschritt erreicht haben, wenn wir die Kultur der zivilgesellschaftlichen Mitverantwortung, somit die Demokratie selbst, mit Leben gefüllt haben.

Ich möchte dafür die Entwicklung überparteilich stadtteilbezogener Verantwortungsgemeinschaften anstoßen, und mich bereits bestehenden, gemeinwesenorientierten Selbstorganisationen unterstützend zur Seite stellen.

Wichtig ist es mir hier frei von parteipolitischen Motiven zu arbeiten und die Projekte für alle Interessierten offen zu halten. Sämtliche Hintergrundinformationen der einzelnen Projekte werden gerne weitergegeben. Wer sich mit eigenen Projektvorschlägen beteiligen möchte ist jederzeit herzlich willkommen. Ich freue mich schon auf eine vernetzte, solidarische Zusammenarbeit.

Ohne hier im Vorfeld auf einzelne Projekte einzugehen, sind meine konkreten Prioritäten für die nächste Zeit

Demokratie, Kultur und Jugend

1. Beteiligungsförderung:
- Förderung von überparteilich- wohnbürgerlicher Selbstorganisation
durch Bürger_innenveranstaltungen, Partizipationsforen und Vernetzung.


2.Kulturförderung:
- Kunst- und Kultur im Öffentlichen Raum,
- Kulturelle Nahversorgung in den Stadtteilen


3. Jugendförderung:
- Jugendkulturförderung
- Allgemein Jugend und Gesellschaft

Lasst uns gemeinsam unsere schöne Stadt noch offener und lebensfreundlicher gestalten.
Viel Kraft, viel Liebe!
Euer Mesut Onay

1 Kommentar:

  1. Lieber Mesut,

    heute ist es mir wichtig, mich mit diesem Kommentar bei dir zu bedanken.

    Danke für deinen Mut, deine Kraft und deine Liebe zu Innsbruck!

    Deine Begeisterung hilft uns allen partizipative Politik zu leben und sich an Gandhi`s Grundsatz:
    "Sein du Selbst die Veränderung die du dir wünscht in dieser Welt", zu orientieren!

    Danke für deinen unermüdlichen Einsatz und deine Arbeit als Gemeinderat!!!

    Deshalb auch weiterhin,
    viel Kraft, viel Liebe!
    Barbara

    AntwortenLöschen

 
Mesut Onay - innsbruck.gruene.at